Aktuell:

aus der Weiterbildungsreihe "Gesundheit des Hundes"

Chiropraktik beim (Schäfer-)Hund - Alternative zu teuren Therapien und Operationen?

Thema

Chiropraktik beim (Schäfer-)Hund - Alternative zu teuren Therapien und Operationen?

 

23. August 2020

Sonntag, 9.00 bis ca. 17.00

 

Anmeldeschluss:

2. August 2020 (auf der Website der SC-Akademie)

 

Referentin:

Dr. med. vet. Vanessa Schifferle-Bachmann

 

Durchführungsort:

Henggart

 


Schauen Sie genau hin:

Hunde und Katzen leiden genauso an diversen Erkrankungen der Zähne und des Gebisses wie der Mensch. Veränderungen in der Maulhöhle sind oft mit starken Schmerzen sowie Fressunlust verbunden. Schauen Sie deshalb genau hin und lassen Sie die Zähne Ihres Vierbeiners regelmässig vom Tierarzt kontrollieren, um grosses Leid zu verhindern:

Gebiss vor professioneller Zahnreinigung
Gebiss vor professioneller Zahnreinigung
Gebiss nach professioneller Zahnreinigung
Gebiss nach professioneller Zahnreinigung


 

Informationen zum neuen Coronavirus

 

Ab dem 27. April 2020 dürfen Tierarztpraxen wieder sämtliche, auch nicht dringliche Leistungen anbieten.

 

Die Sicherheit und Gesundheit von Mitarbeitern und Kunden steht nach wie vor an erster Stelle.

Wir wollen Ihrem Tier helfen und dafür sorgen, dass Sie und wir dabei gesund bleiben. Die Hygiene- und Verhaltensregeln des BAG müssen weiterhin befolgt werden.

Daher bitten wir um Ihr Verständnis für die strikte Umsetzung unseres Schutzkonzepts und Ihre Kooperation!

 

Aktuell gültige Regelungen:

  • Nur gesunde Besitzer kommen zum Tierarzt
  • Nur ein Tierbesitzer (wenn möglich keine Kinder und keine älteren Personen) kommt mit dem erkrankten Tier zum Tierarzt
  • Kranke Besitzer müssen das Praxispersonal darüber informieren und geben ihre Tiere vor der Praxis an das Praxispersonal ab oder es wird gemeinsam eine Lösung gesucht
  • Besitzer müssen die Hände waschen und desinfizieren sowie eine Maske aufsetzten, bevor sie die Praxis betreten
  • Bitte halten Sie Abstand zu anderen Kunden und zum Team
  • Wir geben uns zum Gruss nicht mehr die Hand (es soll aber trotzdem gelten)

 


Senioren-Check-up:

 

Wie doch die Zeit vergeht!

Nicht nur wir werden älter, sondern auch unsere Vierbeiner. Und mit dem Alter kommen auch gewisse Altersbeschwerden. Um diese frühzeitig erkennen und richtig behandeln zu können, macht es Sinn, einen Alters-Check durchzuführen.

 

Dieser beinhaltet nebst einer gründlichen klinischen Untersuchung auch die Blutuntersuchung. Mögliche altersbedingte Erkrankungen kommen so zum Vorschein, oft lange bevor Sie diese Veränderungen bei Ihrem Tier wahrnehmen können.

Ab wann ein Tier "alt" ist, hängt von verschiedenen Faktoren ab (Grösse, Rasse, Lebensbedingungen etc.). Meist sieht eine Alterseinstufung wie folgt aus:

  • Katzen ab 8 Jahren
  • kleine und mittelgrosse Hunde ab 7 Jahren
  • grosse Hunde ab 6 Jahren

Für eine Terminvereinbarung oder weitere Informationen rufen Sie uns an!

 


Rückblicke:

Tag der offenen Praxistür

Ganz herzlichen Dank an all die zahlreichen Besucher, die heute den Weg nach Henggart in unsere Tierarztpraxis zur Schmiede gefunden haben. Die vielen guten Wünsche, interessanten Gespräche und die tollen Geschenke machen diesen Tag zu einem unvergesslichen Erlebnis. Nun sind wir bereit...…

 

Tag der offenen Praxistüre Tierarztpraxis zur Schmiede


Pressemitteilung: